Rudertag des Ruderverbands Rheinland 2019

Am Sonntagmorgen fand das erste Mal der Rudertag des Ruderverbands Rheinland im Clubhaus des RCG Boppard statt. Zu diesem Anlass begrüßte der Ortsvorsteher, Herr Martin Strömann, die anwesenden Gäste herzlich. Zudem war der Vorsitzende des Sportbundes, Walter Desch, ebenfalls geladen. In der Funktion als erste Vorsitzende des RCG Boppard begrüßte Frau Jutta Galeazzi alle Anwesenden herzlich und war sehr froh darüber, dass der Rudertag in Boppard tagte. Der Rudertag wird dazu genutzt, um die aktuellen Entwicklungen des Rudersports in den Blick zu nehmen. Ein wichtiges Anliegen ist die Steigerung der Attraktivität des Sports, um rückläufigen Anmeldezahlen entgegen zu wirken. Vor allem das Wecken des Interesses für die Jugend und das Ausüben dieses Sports wurde in den Blick genommen. In Zeiten des digitalen Wandels ist es wichtig, dass die Vereine sich diesem nicht verschließen, sondern durch die aktive Nutzung die Neuen Medien attraktiv und konkurrenzfähig zu bleiben. Mit einem gemeinsamen Mittagessen wurde der Tag abgerundet.